Verkaufsschulung mit Christian Feuersenger. Nutzen Sie die Macht des Unbewussten auf dem Weg zum High Performer

„Schon wieder eine Verkaufsschulung? Das bringt doch alles nichts.“

In vielen Unternehmen ist die Begeisterung sehr überschaubar, wenn die Chefetage ein weiteres Verkaufstraining für die Mitarbeiter im Vertrieb ankündigt. Der Grund ist keineswegs der, dass das Personal keine Lust darauf hätte, etwas Neues zu lernen. Vielmehr sind es die Erinnerungen an bereits absolvierte Coachings, die vielen die Motivation nehmen. Meine Verkaufsschulung wird die letzte sein, die Sie für Ihre Mitarbeiter*innen buchen werden. Das ist mein erstes Versprechen. Das zweite ist, dass diese Verkaufsschulung in nur 8 Wochen aus Verkäufern außergewöhnliche High Performer machen wird.

Ich bin selbstständig in der Verkaufsschulung, weil ich es besser machen möchte

Mein Name ist Christian Feuersenger. Ich habe über 13 Jahre im Vertrieb gearbeitet, auch in Führungsverantwortung. Ich bin ausgebildeter Tiefenpsychologe, Betriebswirt und Vertriebsingenieur zertifiziert nach IHK sowie Master der Gesprächskybernetik. In der Verkaufsschulung habe ich mich selbstständig gemacht, weil ich es nach zahlreichen eigenen Erfahrungen mit Coachings besser machen möchte, als andere. Im Lauf der Jahre habe ich die Methode des Blindspot®-Mentoring entwickelt, die in Deutschland einzigartig ist.

 

Das nimmt sie als Verkaufsschulung in den Fokus:

Virtuelles Coaching nach der von mir entwickelten Blindspot®-Methode

Mein Ansatz in der Verkaufsschulung mit der Blindspot®-Methode: Im virtuellen 1:1-Coaching via Zoom ergründe ich gemeinsam mit den Klient*innen, was deren Persönlichkeit ausmacht und richte den Blick auf das Unbewusste sowie angeborene Potenziale und Talente.

 

Längst haben Psychologen und Gehirnforscher bewiesen, dass über 90 Prozent der Dinge, die wir täglich erleben und entscheiden, unbewusst geschehen. Für den Kauf und Verkauf bedeutet dies: Letzten Endes treffen Menschen alle Entscheidungen über ihre Emotionen – sogar diejenigen, bei denen sie sich vornehmen, dieses Mal aber besonders rational und mit Hilfe gespitzter Bleistifte ein Auto zu kaufen, eine Lebensversicherung abzuschließen oder ein Haus zu bauen. In der Verkaufsschulung steht die Persönlichkeit des Verkäufers im Fokus mit all ihren bewussten und unbewussten Facetten. Richten wir den Blick auf das scheinbar Unzugängliche, das die Persönlichkeit des Verkäufers prägt. 

Befreien wir angeborene Talente und freuen wir uns auf positive Aha-Erlebnisse

Dafür nehme ich mir Zeit, arbeite mit großem Interesse an der Persönlichkeit meiner Klienten, mit Empathie und Wohlwollen. Niemand muss befürchten, in der Verkaufsschulung sein Innerstes vor einem fremden Menschen, der ich anfangs ja bin, nach außen zu kehren. Behutsam und strukturiert spüren wir Hemmnisse, Blockaden und falsche Glaubensmuster auf und richten zugleich den Blick darauf, was dem Klienten von Geburt an mit auf den Weg gegeben worden ist. Entdecken und befreien wir individuelle Talente. Die Klienten dürfen sich auf manches Aha-Erlebnis freuen, denn dabei tritt auch zutage, was bislang Erfolgen im Weg stand oder welche Potenziale im Verkaufsgespräch ungenutzt liegengelassen wurden.

Als Vertriebscoach stelle ich mir diese Frage: Welche Techniken passen eigentlich zum Naturell meiner Klienten?

Als Vertriebscoach mache ich manchmal in meinen Verkaufsschulungen diese Erfahrung: Oft sind ausgerechnet frühere Vertriebs-Coachings der Grund dafür, dass Abschlüsse nicht so gelingen, wie sich das die Unternehmensleitung und vor allem auch der Verkäufer selbst wünschen. Den Verkäufern werden Phrasen und Fragetechniken mit auf den Weg gegeben, die in keiner Weise ihrem Naturell entsprechen. Dass ein Kunde sehr schnell erkennt, dass sich da gerade jemand vor ihm verbiegt, muss ich bestimmt nicht weiter ausführen.

Langzeit-Mentoring über das 8-wöchige Coaching hinaus

Buchen Sie für Ihr Vertriebsteam die Verkaufsschulung, die die letzte sind wird. Sie ist zeitlich klar strukturiert, es gibt virtuelle Meetings über jeweils einen halben Tag und vier weitere über jeweils 90 Minuten. Ein wichtiger Teil meiner Leistung ist das Langzeit-Mentoring auch über die 8 Wochen hinaus. Ich bin als Berater, Coach und Sparringspartner zuverlässig zur Stelle, wenn meine Klienten mich brauchen.